Startseite Aktuelles Vorwort Aufgaben Wir über uns Einsätze
Meldungen Fahrzeuge Termine Verein [Intern] Impressum
Einsätze 2014

Brandmeldeanlage - Herzogsägmühle.



Alarmstufe B BMA - Brand Brandmeldeanlage
Datum Dienstag, 18.11.2014
Uhrzeit 11:19 Uhr
Schleifen 123 173
Weitere Kräfte KBM.
Fahrzeuge kein Ausrücken erforderlich.
Einsatzkräfte 19 Helfer
Dauer 0.5 Stunden
Kurzbericht Die Werkfeuerwehr Herzogsägmühle wurde am 18.11.2014 gegen 11:19 Uhr in die Berufsschule gerufen; in der Lackiererei hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Glücklicherweise war durch die Feuerwehr kein Eingreifen erforderlich.



PSNV-Einsatz



Alarmstufe Notfallseelsorge.
Datum Samstag, 11.10.2014
Uhrzeit 17:31 Uhr
Schleifen 053
Fahrzeuge MZF.
Einsatzkräfte 4 Helfer
Dauer 8.0 Stunden



Brandmeldeanlage - Herzogsägmühle.



Alarmstufe B BMA - Brand Brandmeldeanlage
Datum Donnerstag, 11.09.2014
Uhrzeit 08:27 Uhr
Schleifen 123 173
Weitere Kräfte KBM.
Fahrzeuge MZF.
Einsatzkräfte 16 Helfer
Dauer 1.0 Stunden
Kurzbericht Die Werkfeuerwehr Herzogsägmühle wurde am 11.09.2014 gegen 08:27 Uhr ins Schöneckerhaus in Herzogsägmühle gerufen; dort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Im vierten Obergeschoß hatte ein Rauchmelder ausgelöst; glücklicherweise war es nur ein technischer Defekt.



Bombenfund - Bahnhof, Weilheim.



Alarmstufe Bombenfund - Fliegerbombe
Datum Montag, 12.05.2014
Uhrzeit 17:36 Uhr
Schleifen 173 123 053
Weitere Kräfte FF Weilheim, FF Marnbach-Deutenhausen, FF Unterhausen, FF Peiting, FF Peißenberg, FF Penzberg, FF Böbing, FF Huglfing, FF Hohenpeißenberg, FF Iffeldorf, KBM, KBI, KBR, FüGK, UG-ÖEL, THW Weilheim, BRK, Polizei.
Fahrzeuge MZF, LF 20/16.
Einsatzkräfte 13 Helfer
Dauer 6.0 Stunden
Kurzbericht Die Werkfeuerwehr Herzogsägmühle wurde am 12.05.2014 gegen 17:36 Uhr zur Verstärkung mit "Man-Power" nach Weilheim gerufen. Am dortigen Bahnhof war eine 250kg-Bombe gefunden worden und so mußten mehrere tausend Weilheimer im Umkreis um den Bahnhof evakuiert werden. Im weiteren Verlauf wurden auch die Kräfte der PSNV (Feuerwehrseelsorge) zur Unterstützung der Einsatzkräfte gerufen. Außerdem wurden durch die Werkfeuerwehr für die Dauer der Entschärfung drei Straßen gesperrt. Die Einsatzkräfte waren sechs Stunden im Einsatz.



Brandmeldeanlage - Herzogsägmühle.



Alarmstufe B BMA - Brand Brandmeldeanlage
Datum Montag, 05.05.2014
Uhrzeit 20:07 Uhr
Schleifen 123 173
Weitere Kräfte BRK, Polizei.
Fahrzeuge MZF, LF 20/16, TSF-W.
Einsatzkräfte 21 Helfer
Dauer 1.0 Stunden
Kurzbericht Die Werkfeuerwehr Herzogsägmühle wurde am 05.05.2014 gegen 20:07 Uhr ins Schöneckerhaus in Herzogsägmühle gerufen; dort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Vor Ort konnte glücklicherweise schnell Entwarnung gegeben werden, in einem Zimmer im 2. Obergeschoß war ein Papierkorb in Brand geraten, dieser war aber beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits gelöscht und stand im Freien.



Brandmeldeanlage - Herzogsägmühle.



Alarmstufe B BMA - Brand Brandmeldeanlage
Datum Dienstag, 11.03.2014
Uhrzeit 17:22 Uhr
Schleifen 123 173
Weitere Kräfte KBM.
Fahrzeuge MZF, LF 20/16.
Einsatzkräfte 17 Helfer
Dauer 1.0 Stunden
Kurzbericht Die Werkfeuerwehr Herzogsägmühle wurde am 11.03.2014 gegen 17:22 Uhr aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Schöneckerhaus in Herzogsägmühle gerufen. Die Brandstelle wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert und das Zimmer belüftet.



PSNV-Einsatz



Alarmstufe Notfallseelsorge.
Datum Donnerstag, 20.02.2014
Uhrzeit 11:21 Uhr
Schleifen 053
Fahrzeuge MZF.
Einsatzkräfte 5 Helfer
Dauer 4.0 Stunden



Technische Hilfeleistung - Herzogsägmühle.



Alarmstufe Person in Gefahr - Rettung aus Höhen und Tiefen
Datum Mittwoch, 08.01.2014
Uhrzeit 17:47 Uhr
Schleifen 123 173
Weitere Kräfte FF Schongau, BRK, Polizei.
Fahrzeuge MZF, LF 20/16, TSF-W.
Einsatzkräfte 23 Helfer
Dauer 1.0 Stunden
Kurzbericht Die Werkfeuerwehr Herzogsägmühle wurde am 08.01.2014 gegen 17:47 Uhr zu einer Technischen Hilfeleistung in Herzogsägmühle alarmiert. Gemeinsam mit Polizei, Rettungsdienst und der Feuerwehr Stadt Schongau konnte eine Person gerettet werden.




nach oben © 2013-2017 Werkfeuerwehr Herzogsägmühle