Startseite Aktuelles Vorwort Aufgaben Wir über uns Einsätze
Meldungen Fahrzeuge Termine Verein [Intern] Impressum
Leistungsprüfung 2016
STUFE 1 - BRONZE:
Josef Bartling-Kurek
Sabine Bernhard
Josef Bücherl
Emil Jilka
Barbara Mühlberger
Andreas Schötta
Markus Teusner

STUFE 4 - GOLD-BLAU:
Christoph Oswald

STUFE 5 - GOLD-GRÜN:
Andreas Heger

"Das ist hier eine sehr ernste Angelegenheit" bemerkt ein Teilnehmer der Werkfeuerwehr; in der Fahrzeughalle war eine Gruppe angetreten und mußte der Reihe nach vor den Schiedsrichtern Kreisbrandmeister Werner Hoffmann, Manfred Diegruber und Christian Birke beweisen, daß sie ihren Knoten in der Zeit fertigstellen können. Anschließend werden von einzelnen Einsatzkräften Zusatzaufgaben abgeleistet.
Ein Außenangriff nach Feuerwehrdienstvorschrift 3 "Einheiten im Löscheinsatz" wird von den neun Einsatzkräften der Werkfeuerwehr mit drei C-Rohren vorgetragen: Gruppenführer Christoph Oswald leitet den Einsatz, Melder Josef Bartling-Kurek folgt ihm auf Schritt und Tritt und bedient den Verteiler. Der Wassertrupp Markus Teusner und Emil Jilka legen die Leitung von der Tragkraftspritze, die Maschinist Andreas Heger bedient, zum Hydranten und von der Tragkraftspritze zum Verteiler und nehmen anschließend das 2. Rohr vor. Der Angriffstrupp Andreas Schötta und Josef Bücherl nehmen das 1. Rohr vor, der Schlauchtrupp Sabine Bernhard und Barbara Mühlberger erstellen die Verkehrsabsicherung und nehmen zuletzt das 3. Rohr vor.
Abschließend kuppeln der Schlauchtrupp und der Wassertrupp eine Saugleitung; Andreas Heger bedient die Tragkraftspritze.
Die Schiedsrichter loben die ruhige und saubere Arbeit der angetretenen Gruppe und haben nur Kleinigkeiten zu bemängeln, bzw. kleine Tipps für das nächste Mal. So zeigen sich Kommandant Daniel Comtesse, Stellvertetender Kommandant Rainer Thiele, sowie Kreisbrandmeister Manfred Baum äußerst zufrieden mit der gezeigten Leistung. Ein herzlicher Dank gilt Gruppenführer Christoph Oswald für die Ausbildung, sowie Friedemar Bartling für die Getränke und Hubert Koller für das Essen.



nach oben © 2013-2017 Werkfeuerwehr Herzogsägmühle